Willkommen!

Ein herzliches Willkommen

ruft Ihnen der Bürgerschützenverein 1604 Neuenkirchen zu – gleich, ob Sie rein zufällig Besucher/in unserer Webseite sind oder ganz gezielt die Homepage der Bürgerschützen angesteuert haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Im Münsterland gehört der Bürgerschützenverein zu den ältesten Schützenvereinen. Der älteste Schützenbruder, der uns namentlich bekannt ist, hat im Jahr 1604 den Vogel abgeschossen. Eine Wahnsinns-Tradition, oder? Wir sind ein bisschen stolz drauf, aber basteln zugleich an einer guten Zukunft mit viel Lebensfreude, schönen Begegnungen und Geselligkeit. Jung und Alt gehören dazu – der Achtjährige ebenso wie der Achtzigjährige. Deshalb lautet das Bürgerschützenmotto „Tradition bewahren – Zukunft gestalten“.

Im Juni 2024 haben wir ein großartiges Schützenfest gefeiert, in ausgelassener Stimmung, mit einem spannenden Wettkampf um die Königswürde und mit vergnügten Stunden im Park der Villa Hecking und im kaiserlichen Kotten.
Und so soll es weitergehen! Kommen Sie doch einfach mal vorbei und lassen Sie die Stimmung auf sich wirken. Noch besser: Werden Sie selbst Bürgerschütze! Auf diesen Internetseiten erfahren Sie viel Wissenswertes über den Bürgerschützenverein, und Sie können auch eine Beitrittserklärung herunterladen.

Kommen Sie! Feiern Sie mit uns ein unbeschwertes Schützenfest!


“König der Nacht”

Dr. Frederik Ott ist König der Bürgerschützen. Bei leichtem Nieselregen, es war schon dunkel, fiel der Vogel bei den Bürgerschützen Neuenkirchen erst nach sechs Stunden
Der Bürgerschützenverein 1604 e.V. freut sich über die junge Majestät!